Pädagogischer Tag am 17.01. – kein Unterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Besucher der Seite.

Am Montag, den 17.01. wird sich das Kollegium der Sertürnerschule im Rahmen eines pädagogischen Tags treffen, um die Planungen für das kommende Schulfest intensiv vorantreiben zu können.

Aus diesem Grund fällt an diesem Tag der (Präsenz-) Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler aus. Die Taxen sind bereits informiert, so dass Sie sich darum nicht kümmern müssen. Auch das Mittagessen ist für diesen Tag von uns abbestellt worden.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und ein schönes Wochenende!

Die Schulleitung

Veränderungen bei den Lolli-Tests ab Januar!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne einige wichtige Informationen liefern, die den Unterrichtsbetrieb rund um die Weihnachtsferien betreffen:

Nach den Weihnachtsferien ändert sich das Prozedere der bekannten Lolli-Testung. (Sie sind über diese Veränderung bereits per Mail oder Elternbrief informiert worden.) Zusätzlich zu den Pool-Tests werden nun auch an jedem Testtag individuelle Teströhrchen der Schülerinnen und Schüler abgegeben. Dies hat den Vorteil, dass im Falle einer positiven Pool-Auswertung sofort mit der Bestimmung der Einzeltests begonnen werden kann. Sollte dieser Fall also eintreten, werden die Eltern des positiv getesteten Schülers durch das Labor informiert. So können alle anderen Mitglieder der Klasse weiterhin lückenlos den Unterricht besuchen. Daher ist es natürlich besonders wichtig, dass der Schule jederzeit eine aktuelle Telefonnummer vorliegt, über die Sie erreichbar sind. Sollte es hier Änderungen geben, bitten wir Sie daher dringlichst darum, diese uns unverzüglich zu melden.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen auch gerne den Elternbrief zur Verfügung stellen, der vom Ministerium an die Schule geleitet wurde. ELTERNBRIEF Veränderung Lolli-Testung (bitte klicken)

Im Folgenden finden Sie außerdem den Info-Flyer des Labors zu den veränderten Lolli-Tests ab Januar. Dieser ist Ihnen aber auch bereits mit dem Elternbrief vom 20.12.21. zugegangen. Unten können Sie diesen auch bequem auf Ihr eigenes Gerät downloaden.

Wir wünschen Ihnen von Herzen eine wunderschöne, friedliche und zauberhafte Adventszeit.

Die Schulleitung

Maskenpflicht am Sitzplatz wird ab 02.12.21 wieder eingeführt

Wie Sie sicherlich bereits aus der Presse erfahren haben, hat Schulministerin Yvonne Gebauer heute (01.12.2021) entschieden, dass die Maskenpflicht am Sitzplatz in allen Schulen in NRW mit sofortiger Wirkung wieder eingeführt wird. Damit reagiert das Ministerium auf die aktuell steigenden Corona-Infektionen.

Hier ein aktueller Pressebericht:

https://www1.wdr.de/nachrichten/wieder-maskenpflicht-am-sitzplatz-an-allen-nrw-schulen-ab-morgen-100.html

Viele Schülerinnen und Schüler der Sertürnerschule haben sich in der Vergangenheit bisher sehr umsichtig gezeigt und trotz Lockerungen auch weiterhin die Maske am Sitzplatz getragen. Daher wird die neue Verordnung für viele auch keine große Veränderung darstellen. Bitte denken Sie aber nun auch wieder daran, Ihren Kindern auch Masken zum Wechseln mit in die Schule zu geben.

Auf dem Schulhof darf die Maske wie bisher abgenommen werden.

Wir hoffe alle, dass die Schulgemeinschaft der Sertürnerschule möglichst gesund durch diese Zeit kommt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Die Sertürnerschule startet ins neue Schuljahr mit einer neuen Telefonnummer: 05251-881-4800

Wir hoffen, dass alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft erholsame und unbeschwerte Ferien verbringen konnten.

Nun startet das neue Schuljahr und wir freuen uns sehr darauf, alle Schülerinnen und Schüler wieder begrüßen zu dürfen. Im Folgenden möchten wir einige Informationen geben, wie der Unterrichtsbetrieb organisiert ist.

Alle Termine des Schuljahres, die für Sie als Erziehungsberechtigte relevant sind, finden Sie unter Termine / Aktuelles Schuljahr 21-22. (klick) Diese Seite wird kontinuierlich gepflegt und ergänzt.

Der Unterricht beginnt am Mittwoch den 18.06. (wie gewohnt) um 8.10 Uhr und endet in der ersten Woche (also am 18., 19. und 20.08.) um 12.25 Uhr. Der Ganztagsbetrieb startet dann in der darauffolgenden Woche und endet an den „langen Tagen“ auch wie gewohnt um 14.30 Uhr. Die Taxen sind entsprechend informiert.

Aufgrund der noch bestehenden Pandemielage ergeben sich auf Basis der Anweisung des Ministeriums folgende Regelungen:

Der Unterricht findet in „Vollpräsenz“ statt. Das bedeutet, dass die Klassen in voller Stärke in der Schule anwesend sind.

Im Gebäude besteht die Pflicht des Tragens einer medizinischen Maske. Auf dem Schulhof kann diese abgesetzt werden, wenn die Abstände gewährleistet werden können.

Wie auch vor den Ferien werden alle Schülerinnen und Schüler weiterhin 2mal wöchentlich durch einen „Lolli-Pool-Test“ getestet.

Der Mensabetrieb startet mit dem Ganztag. Die bekannten Hygieneregeln gelten hier weiterhin.

Im Sportunterricht kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, wenn die notwendigen Abstände eingehalten werden können.

Klassenfahrten und Ausflüge können grundsätzlich durchgeführt werden. Voraussetzung ist auch hier das Einhalten der bestehenden Hygienevorschriften.

Wir freuen uns sehr auf eine lebendige Schule und hoffen auf ein weitgehend normales Schuljahr!

Die Schulleitung