Archiv der Kategorie: Allgemein

2. Schüler-Elternsprechtag

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

an dieser Stelle möchte ich Sie schon zeitig auf unseren 2. Schüler-Elternsprechtag des laufenden Schuljahres hinweisen.

Der Sprechtag wird am Mittwoch, den 06.03.2024 ganztägig stattfinden.

Der Präsenzunterricht findet an diesem Tag nicht statt. Die Taxen sind entsprechend informiert. Ihre Kinder arbeiten an diesem Tag zu Hause, sollen aber unbedingt mit Ihnen gemeinsam den Gesprächstermin in der Schule wahrnehmen. 

Gegenstand wird u.a. die gemeinsame Besprechung der §17-Anträge sein, die auch unterschrieben werden müssen.

Genauere Informationen mit Terminvereinbarungen erhalten Sie zeitnah von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern Ihrer Kinder.

(Ausnahme Klassen 10a und 10b: in beiden Klassen findet der Unterricht am 06.03. normal statt. Der Sprechtag wird in dieser Jahrgangstufe an die Abschlussgespräche der Agentur für Arbeit gekoppelt.)

VG

Daniel Kleinehellefort

Die Sertürnerschule spendet 700 € an die „Drachenpaten“

Heute war ein wichtiger Tag für die Sertürnerschule! Denn heute sollte eine Spende von 700 € an die „Drachenpaten“ übergeben werden. Das Geld war durch den großen Einsatz aller Schülerinnen und Schüler am Adventsnachmittag gesammelt worden und konnte nun symbolisch an 2 echte Drachenpaten überreicht werden.

Der Verein Drachenpaten e.V. setzt sich dafür ein, Kinder und ihre Familien zu unterstützen, die durch Krankheit oder Behinderung in Not geraten sind. So werden beispielsweise notwendige Anschaffungen finanziert oder kleine und große Träume erfüllt.

Heute kamen dann Matthias Schmidt und Evelyn Zimmermann von den Drachenpaten in die Schule, um die Spende entgegenzunehmen und auch, um den Schülerinnen und Schülern der Sertürnerschule von ihrer Arbeit zu berichten. In der Mensa ergab sich dann schnell eine sehr spannende Gesprächsrunde, bevor dann der Scheck offiziell überreicht wurde.

Wir sind stolz, die Drachenpaten unterstützen zu können und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

Daniel Kleinehellefort

Weihnachtsgrüße

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

…..wieder geht ein Jahr zu Ende.

Das ist Anlass innezuhalten, zurückzuschauen, nachzudenken und zu danken, z.B. für Gesundheit, für Zufriedenheit, – für schöne Begegnungen und für gute Erfahrungen – für die gelungenen kleinen Dinge des Alltags, für Widerstände, an denen man wachsen kann.

Dieses Jahr war für die Sertürnerschule ein sehr bedeutsames. Frau Katz hat sich im Sommer in ihren Ruhestand verabschiedet, was einen sehr großen Umbruch darstellte. Sie prägte die Schule sehr; von ihrem Engagement profitieren wir alle noch in vielen Momenten. Ich habe mich seitdem bemüht, die Schule gut zu lenken und dieses wertvolle System weiterzuführen. Nicht zuletzt durch einige personelle Rückschläge war dies oft eine anspruchsvolle Aufgabe. Das gesamte Team der Sertürnerschule hat mit aller Kraft gearbeitet und alle Schwierigkeiten, so gut es möglich war, ausgeglichen. Dafür bin ich sehr dankbar.

Auch mit Ihnen, den Erziehungsberechtigen unserer Schülerinnen und Schüler, habe ich viele wertvolle Gespräche führen können und gute Zusammenarbeit erlebt. Eine gute Elternarbeit trägt eine Schule, so dass ich Ihnen an dieser Stelle auch dafür herzlich danken möchte.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen noch einige wichtige Informationen geben:

  • Der Unterricht startet wieder nach den Weihnachtsferien am 08.01.2024 um 8.10 Uhr.
  • Am 26.01. erhalten Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse. An diesem Tag endet der Unterricht verkürzt um 10.15 Uhr. Die Taxen werden entsprechend informiert.
  • Am Freitag, den 09. und Montag, den 12.02. (rund um Karneval) findet kein Unterricht statt. (beweglicher Ferientag / Brauchtumstag)
  • Am 13.02.2024 begibt sich die gesamte Schulgemeinschaft auf den traditionellen Winterwandertag. Diesmal geht es nach Bielefeld. Sie werden natürlich noch genauer informiert.

Nun schauen wir auf das kommende Jahr und wir, das Team der Sertürnerschule, freuen uns auf die Arbeit mit Ihren Kindern und mit Ihnen.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Weihnacht und ein wunderbares neues Jahr. Schenken Sie ihren Kindern in den Ferien vor allem Zeit zum Zuhören und zum Dasein für all die kleinen und großen Nöte und Sorgen.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Für das Kollegium der Sertürnerschule

Daniel Kleinehellefort, Schulleitung (i.V.)

Jahrgang 6 in der Weihnachtsbäckerei

Am 4. Dezember 2023 sind wir um 8:30 Uhr von der Sertürnerschule losgefahren. Wir hatten einen luxuriösen und schnellen Reisebus mit coolen LED-Lichtern. Auf der Autobahn mussten wir anhalten, weil die Fahrer getauscht haben. Das war aufregend. Mit dem Bus sind wir in das verschneite Bad Driburg gefahren. Das war eine tolle Fahrt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Foto6b-1024x744.jpg

Als wir angekommen sind, wurden wir hoch in einen großen Raum geschickt und durften uns an gedeckte Tische setzten. Wir haben alles für Bäckerei erklärt bekommen und dann gab es für uns schicke Haarnetze. Die brauchten wir, damit keine Haare in den Teig fallen.

Dann bekamen wir eine Führung durch die große Bäckerei. Das war richtig interessant. Dabei haben wir auch den besten Freund vom Bäcker kennengelernt.
Nach der Führung sind wir zu dem Platz gegangen, an dem wir unsere eigenen Plätzchen ausstechen durften. Der Teig war für uns schon ausgerollt und jeder durfte sein eigenes Blech ausstechen. Wir sollten so lange ausstechen, bis das ganze Blech voll war. Danach bekamen wir Eigelb, mit dem wir die Kekse bestreichen sollten. Zum Schluss durften wir ganz viele Streusel auf die Plätzchen streuen. Es gab bunte Streusel und Schokoladenstreusel, Nüsse und Zucker. Der Teig war sehr lecker. Einige haben heimlich genascht.

Nach dem Ausstechen sind wir wieder in unseren Raum gegangen und haben Schokoladenbrötchen bekommen. Dazu gab es Kakao und Wasser, außerdem belegte Brote. Wir konnten uns zwischen Käse und Wurst entscheiden. Wir haben lange gefrühstückt und uns unterhalten. Nach 30 Minuten waren unsere Plätzchen fertig gebacken und wir haben nacheinander unsere Kekse in einer Tüte bekommen. Als jedes Kind seine Kekse hatte, haben wir ein Gruppenfoto in der Bäckerei gemacht. Danach sind wir wieder gefahren. Die Fahrt war irgendwie viel kürzer als die Hinfahrt und dann waren wir wieder bei unserer Sertürnerschule. Es war ein sehr schöner Ausflug!!!

Für die Klasse 6b
Moesha, Ismat, René, Paul, Oliwier und Zahraa