Alle Artikel von Daniel Kleinehellefort

Präsenzunterricht im Schichtbetrieb ab dem 19.04.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler.

Laut der Anweisung des Schulminteriums startet ab kommenden Montag (19.04.) der Unterricht auch an der Sertürnerschule wieder im Schichtbetrieb.

Für diesen Unterrichtsbetrieb gelten nun wieder die Unterrichtszeiten, die auch schon vor den Osterferien galten. Der Unterricht startet daher in einer Gleitzeit ab 7.45 Uhr und endet nach 6 Unterrichtsstunden um 12.45 Uhr. Mittagessen und Nachmittagsunterricht sind momentan noch nicht vorgesehen.

Damit Ihre Kinder am Präsenzunterricht teilnehmen können gilt die Verpflichtung von 2 wöchentlichen Selbstest. Diese Tests können unter Aufsicht in der Schule durchgeführt werden. Außerdem haben Sie aber auch die Möglichkeit, Ihre Kinder in öffentlichen Testzentren testen zu lassen. In diesem Fall muss Ihr Kind eine entsprechende Bescheinigung des Testzentrums in der Schule vorlegen, die nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Weiterhin gilt natürlich auf dem gesamten Schulgelände die Pflicht des Tragens einer medizinischen Gesichtsmaske.

Welche Gruppen an welchen Tagen die Schule besuchen, können Sie dem Plan entnehmen, den Sie HIER einsehen können. Wahrscheinlich sind Sie aber auch bereits durch die Klassenlehrer informiert worden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich während der Schulzeit jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr darauf, Ihre Kinder wieder zu sehen.

Die Schulleitung.

Selbsttests werden an der Sertürnerschule durchgeführt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie wahrscheinlich aus der Presse erfahren haben, sollen sich alle Schülerinnen und Schüler vor den Osterferien einmal einem Corona-Schnelltest in der Schule unterziehen.

Nach anfänglichen Bedenken haben wir nun entschieden, der Anweisung des Ministeriums zu folgen und allen Schülerinnen und Schülern noch vor den Osterferien ein Testangebot zu machen. Es handelt sich bei den bereitgestellten Tests um Selbsttests der Firma Roche. Wir werden die Testungen begleiten und unsere Lerngruppen so gut es geht anleiten. Unterstützt werden wir dabei auch von einem Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, was uns sehr freut.

Sollten Sie es nicht wünschen, dass ihr Kind diesen Test vornimmt, so finden Sie HIER eine offizielle Widerspruchserklärung. Sie können diese Erklärung ausdrucken, unterschreiben und Ihrem Kind mitgeben.

Sollte sich bei dieser Testung herausstellen, dass ein Kind ein positives Ergebnis erhält, werden wir pädagogisch möglichst sensibel reagieren und Sie natürlich kontaktieren. In diesem Fall müsste ein folgender PCR-Test das Ergebnis belegen (oder widerlegen).

Wir bitten Sie, die Kurzfristigkeiten der Mitteilungen zu entschuldigen. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Die Schulleitung