STARTKLAR!

Seit 2010 nimmt die Sertürnerschule an diesem Projekt teil. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 ist die Teilnahme verpflichtend, in den Jahrgangsstufen 9 und 10 freiwillig.

„Startklar“ zielt auf eine systematische Stärkung der Ausbildungs- und Berufswahlreife und unterstützt diejenigen, die zusätzliche Hilfen benötigen.

  • Die Schülerinnen und Schüler sollen ihre eigenen Interessen, Stärken und Fähigkeiten kennenlernen.
  • Sie sollen unter fachkundiger Beobachtung ausprobieren, welches Berufsfeld ihren Stärken entspricht.
  • Sie sollen sich Wissen und Erfahrungen aneignen, die sie für eine spätere Ausbildung benötigen.
  • Sie sollen durch persönliche Beratung Hilfe auf dem Weg in die Ausbildung bekommen.

Zum Ablauf

In der Jahrgangsstufe 8 steht das Kennenlernen der eigenen Stärken und Talente im Mittelpunkt.

An zwei Tagen wird in einer Potentialanalyse anhand verschiedener Aufgaben ein Stärken- und Ausdauerprofil ermittelt, ausgewertet und protokolliert. An weiteren 9 Tagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, drei unterschiedliche Berufsfelder zu erproben. Ca. 2-3 Wochen nach Beendigung bekommen die Schülerinnen und Schüler durch die Mitarbeiter des Bildungsträgers im Rahmen eines Abschlussgespräches ihre schriftliche Beurteilung überreicht.

In den  Jahrgangsstufen 9 und 10 nehmen die Schülerinnen und Schüler freiwillig am Projekt teil.

Nach eingehender Information und einer Bewerbung mit der Zusage zuverlässig mitzuarbeiten melden sich die Freiwilligen zu Kursen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Im Kreis Paderborn können sie aus einem breitgefächerten Angebot auswählen, ob sie einen vertiefenden Praxiskurs besuchen möchten oder Kurse mit den Schwerpunkten Sozial- oder Fachkompetenz.

Diese Kurse finden zusätzlich zum Schulunterricht statt, in der Regel in den Ferien oder am Wochenende.

Die Sertürnerschule nimmt  auf Grund Ihrer „Startklar“-Teilnahme am Projekt „BeREB-BK“ teil, d.h. unser Berufseinstiegsbegleiter unterstützt in besonderer Form ausgewählte Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 9. (→06 BEREB Sachstandsbericht-Sertünerschule 2012)