Maskenpflicht entfällt am Sitzplatz

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, hat sich das Ministerium dazu entschlossen, die Pflicht zum Tragen der Maske am Sitzplatz im Klassenraum mit Wirkung zum 02.11.2021 aufzuheben.

Dieser Anordnung werden wir natürlich nachkommen und hoffen dadurch auch auf eine gewisse Entspannung im Unterrichtsalltag. An dieser Stelle möchten wir aber auch gerne noch einmal erwähnen, dass Ihre Kinder bis jetzt alle erforderlichen Maßnahmen großartig und sehr verantwortungsvoll eingehalten haben.

Nun entfällt also ab Dienstag, den 02.11.2021 die Pflicht zum Tragen einer Maske am festen Sitzplatz im Unterricht.

Dies bedeutet konkret:

  • Solange die Schülerinnen und Schüler sich an ihrem festen Sitzplatz im Klassenraum befinden, können sie die Maske abnehmen. Die Sitzordnung wird wegen einer möglichen Nachverfolgung durch einen Sitzplan dokumentiert.
  • Bei Gängen durch das Schulgebäude oder innerhalb des Klassenraumes muss die Maske weiterhin getragen werden.
  • Die „Einbahnstraßen“ werden aufgelöst. Alle Schülerinnen und Schüler nutzen dann auch wieder den Eingang zum Schulhof, um das Gebäude zu verlassen.
  • Während der Pausen auf dem Schulhof muss (wie bisher) keine Maske getragen werden, wenn die Abstände eingehalten werden können.
  • Bis auf Weiteres werden auch die „Lolli-Tests“ nach dem gewohnten Muster durchgeführt.

Natürlich können Ihre Kinder die Masken auf eigenen Wunsch trotzdem im Unterricht weiterhin benutzen.

Nun hoffen wir auf einen möglichst „gesunden Herbst“ und einen entsprechend störungsfreien und angenehmen Unterricht.

Mit den besten Grüßen

Die Schulleitung